Bruno Kreiskys sonnengelber Käfer

Neuzugang im Bereich Mobilität

Ab 30. März 2017 ist das sonnengelbe VW 1303 Käfer-Cabrio von Altbundeskanzler Dr. Bruno Kreisky im Technischen Museum Wien zu sehen.

Kleider machen Leute, sagt man, und das Gleiche gilt auch für Automobile. Schließlich ist das Auto nicht nur ein Fortbewegungsmittel, sondern ebenso ein Konsumgegenstand, ein sozialer Marker, d. h. ein Objekt, mit dem auch eine Positionierung des Besitzers innerhalb der Gesellschaft verbunden ist. Bruno Kreisky war sich dessen wohl bewusst, und seine Wahl für ein Automobil an seinem Feriendomizil auf Mallorca vermutlich auch eine bewusste Entscheidung. So erlaubt dieser Freizeitwagen vielfältige Betrachtungen über Kreisky, die Automobilgeschichte im Allgemeinen sowie jene der 1970er-Jahre im Besonderen.

VW 1303 Käfer-Cabriolet
Baujahr 1975
Farbe: „sonnengelb“, 1585 ccm Hubraum, 50 PS (37KW)
Karosserie von Karmann, Osnabrück

Der ORF-Dokumentarfilm „Menschen und Mächte“, der in einer Medienstation abrufbar ist, zeigt Ausschnitte von Bruno Kreisky in seinem sonnengelben Käfer auf Mallorca.

Bilder zum Käfer-Cabrio und zur feierlichen Übernahme am 29. März 2017: www.apa-fotoservice.at/galerie/9068
Member of