Hauptsponsor Flughafen Wien

Ausstellungen: Mobilität und In Bewegung

Gerade die Luftfahrt ist heute ein nicht wegzudenkender Aspekt von Mobilität in der heutigen Gesellschaft. Der Flughafen Wien ist daher gerne Partner der Ausstellung „Mobilität“ des Technischen Museums.

Der Traum vom Fliegen hat die Menschheit immer schon beschäftigt und ist Ansporn für eine weltumfassende technische und gesellschaftliche Entwicklung, beginnend mit den ersten Flugversuchen der Gebrüder Wright bis zu heutigen Langstreckenjets, die Metropolen rund um den Globus in wenigen Stunden erreichbar machen. Im Streben nach Mobilität nimmt die Luftfahrt heute einen nicht mehr wegzudenkenden Stellenwert ein. Reisen in ferne Länder sind heute gesellschaftlicher Alltag, internationaler Warenaustausch lebt von einem funktionierenden Flugverkehr und ganze Wirtschafts- und Tourismusindustrien hängen an der Luftfahrt. So gelten Flughäfen als stabile Wirtschafts- und Jobmotoren für ihre gesamte Region. Alleine am Flughafen Wien sind rund 20.000 Menschen in mehr als 230 Unternehmen beschäftigt, der Standort ist damit einer der größten Arbeitgeber Ostösterreichs. Über 22 Mio. Passagiere nutzen den Flughafen Wien als Start-, Umsteige- oder Endpunkt ihrer Flugreise und zahlreiche Unternehmen setzen auf den Airport als leistungsfähiges internationales Drehkreuz. Das stärkt die wirtschaftliche Stabilität und Lebensqualität einer gesamten Region. Gleichzeitig ist die Luftfahrt eine der innovativsten Branchen weltweit und bringt laufend neue technische Errungenschaften hervor, die Flugreisen noch komfortabler, energiesparender und umweltfreundlicher machen. Diese Aspekte prägen die Mobilität heute und in Zukunft und der Flughafen Wien freut sich, dazu einen Beitrag leisten zu können – für die Gesellschaft und als Partner der Ausstellung „Mobilität“ des Technischen Museums.

Member of